de | en | est

Nach ihren erfolgreichen Filmen DIE SALZMÄNNER VON TIBET und ÄSSHÄK – GESCHICHTEN AUS DER SAHARA ergründet Ulrike Koch die geheimnisvolle Kraft der estnischen Gesangskultur.

Eine musikalische Reise zwischen Schamanismus und Moderne.

Um diesen Inhalt zu sehen benötigen sie das Flash-Plugin von Adobe. Es kann unter http://www.adobe.com heruntergeladen werden.

Get Adobe Flash player

KINOSTARTS

& FESTIVALS sowie FERNSEHAUSSTRAHLUNG

17.03.13

International Festival of Films on Art FIFA, Montreal

17.03.13

Estnische Filmtage, 18 Uhr im Gasteig München http://www.estnische-filmtage.de/programm.html

06.01.13

11.55 Uhr auf SRF1, Sternstunde

13.12.12

Kinostart in den Niederlanden

17.12.12

20.15 Uhr Movietown Neubrücke http://neubruecke.movietown.eu

09.12.12

13 Uhr Movietown Neubrücke http://neubruecke.movietown.eu

13.11.12

Festival International Jean Rouch, Paris http://comitedufilmethnographique.com/regilaul-lieder-aus-der-luft/

2./3.11.12

Nordische Filmtage, Lübeck http://www.luebeck.de/filmtage/filmdb/de/movie/view/2012/3968.html

25.08.12

Der Neue Heimatfilm, Freistadt

Weitere Vorführungen in ESTLAND siehe englische bzw. estnische Website

04.04.12

Värska Kulturzentrum, Setomaa, Estland

31.03.12

Luunja Kulturzentrum, Estland

23.-28.03.12

Kino Ekraan in Tartu, Estland

23.-28.03.12

Coca-Cola Plaza und Artis in Tallinn, Estland

22.03.12

VORPREMIERE im Kino Coca-Cola Plaza, Tallinn, Estland

20.03.12

Eröffnungsfilm am Worldfilm Festival www.worldfilm.ee Tartu, Estland

Nach Zürich, Luzern, Wettingen, Bern, Basel, St.Gallen

Die aktuellen Spielzeiten in der SCHWEIZ:

www.movies.ch/de/kinoprogramm/f/regilaul/

09.07.12

Kino Gotthard in ZUG, siehe www.fliz.ch

22.04.12

Matinée im Kino Odeon in Brugg

15.04.12

Matinée im Kino Sputnik www.palazzo.ch in Liestal

15.01.12

Sondervorstellung mit INGRID LUKAS um 12 Uhr im Arthouse Movie 2 in Zürich

Tickets: www.arthouse.ch

26.11.11

FILMVORFÜHRUNG
um 12 Uhr im Arthouse Movie Zürich mit anschliessendem Gespräch mit Ulrike Koch
www.arthouse.ch

24.11.11

KONZERT MIT PROTAGONISTEN Jaak Johanson und Citra Krista Joonas
um 20:30 Uhr im Museum Rietberg Zürich im Rahmen der Ausstellung
„Mystik - Die Sehnsucht nach dem Absoluten“
www.rietberg.ch

20.11.11

VORPREMIERE
um 12:15 Uhr im Arthouse Le Paris Zürich
Tickets: www.arthouse.ch

TESTIMONIALS

Die Sternstunden [SRF1] von heute haben mich glücklich gemacht. Wären doch die mystischen Gesänge und Worte aus Estland endlos weiter gegangen; das hätte besser gewirkt als jede Pille! A. Zumstein

Es ist eine Welt aus Liedern, die Ulrike Kochs schöner Dokumentarfilm eröffnet. Sie liegt in Estland, jenem nördlichsten der baltischen Länder, das sich vor zwanzig Jahren in einer „singenden Revolution“ vom sowjetischen Joch befreite. Christoph Egger, NZZ

Seine stärksten, Gänsehaut erregenden Momente aber erreicht REGILAUL, wenn die Lieder und Balladen für sich sprechen. Wenn Pio Corradis phantastische Landschaftsaufnahmen sich mit den Melodien und Texten in assoziativer Montage zum poetischen Reigen fügen, der Film zur eigentlichen DokuBallade wird. REGILAUL (vielleicht da und dort etwas zu textlastig) ist ein grossartiger, beeindruckender, in seiner feinziselierten Gestaltung becircender Film und lässt erahnen, wie unendlich “beseelt“ die Welt ist, wenn man sich von der Hektik der heutigen Zeit löst und sich auf sie wirklich einlässt. Irene Genhart, Filmbulletin

Mit diesem Film hast Du mich im Innersten getroffen! Die Bilder, die Menschen und ihre klugen Aussagen und natürlich die Lieder - das geht ganz tief! Der Film strahlt Magie und Menschlichkeit aus und ist, gerade in unserer Zeit und Zivilisation, ein Geschenk für die Menschen! Eva Maria Adam

Der Film... ist ein Link zu einem weitgehenden Kraftnetz, das zurzeit am Entstehen ist, nämlich die neue Ausrichtung der Urwerte und des Urwissens. Georgios Andreou

Ich denke auch ganz bewusst an all das, was Du nicht in den Film packen konntest, das aber erstaunlicherweise trotzdem da war. Es war da, weil es Dir gelungen ist, mehr als nur einen Film zu machen. Regilaul ist für mich ganz deutlich in etwas Umfassenderes gebettet, Dein Film ist ein Tor dazu. Sönam Pälmo

Es gab für mich auch tiefe Momente der Stille, vermittelt durch eindrückliche Bilder, wo Worte nicht mehr hinkommen. Möge die Heilung der Natur durch diese Gesänge gelingen. Martin Kalff

Der Film war ein phantastisches, tiefgehendes, lichtvolles Erlebnis. Noch mal ganz anders auf der Grossleinwand im Kino. Nicole Remky Rosenkranz

Interview mit Ulrike Koch auf DRS2aktuell
Podcast (ab Minute 17:45)